Deutsche Ausgabe

Archive for Mai 2009|Monthly archive page

Tech Updates für Transpromo und ADF

In Lösungen, neue Funktion, Produkt on 13/05/2009 at 12:40

Rechtzeitig zu den Open House-Veranstaltungen in Wien und in Texas erschienen Tech Updates zu Transpromo und Automated Document Factory (ADF) (in englischer Sprache). Wie schon berichtet nimmt ISIS Papyrus eine anerkannte Stellung als Innovationsführer in diesen Bereichen ein, die für kundenorientierte Großunternehmen mit hochvolumiger Dokumentenerstellung von wesentlicher Bedeutung sind.

Bei Transpromo und ADF handelt es sich um zwei Applikations-Frameworks, die für die Papyrus Plattform definiert wurden. Sie können gesondert oder als Elemente einer konsolidierten Kommunikations- und Prozess-Infrastruktur auf Grundlage der Papyrus Plattform eingesetzt werden. Im Unterschied zu Java-programmierten Komponenten zeichnen sich die Papyrus Frameworks wegen des Verzichts auf Java-Code durch einfache Wartung aus. Mittels der Template-Funktion des WebRepository sind sie überdies leicht an alle Erfordernisse des Unternehmens anzupassen.

Der Papyrus-Ansatz der Konsolidierung erlaubt die nahtlose funktionelle Zusammenarbeit von ansonsten isolierten Produkten wie ECM, BPM oder CRM, die nur mittels SOA zu verknüpfen sind. Dies wirft im Gegensatz zur Papyrus-Lösung häufig das Problem auf, dass neue Geschäftsprozesse und neue Benutzerschnittstellen entwickelt werden müssen. Mit Papyrus EYE können Anwender selbst die Benutzerschnittstellen nach Bedarf definieren, Prozesse aufzeichnen und trainieren und relevante Geschäftsregeln schreiben. Papyrus eröffnet so den Fachanwendern eine komplett neuartige Transparenz in kundenorientierten Anwendungen.

Advertisements