Deutsche Ausgabe

ISIS Papyrus in AFPC-Führungsrolle bestätigt

In allgemeine Info on 07/04/2010 at 08:01

Bei der kürzlich durchgeführten Vorstandswahl des AFP-Konsortiums (AFPC) wurde der Vertreter von ISIS Papyrus, Roberto Anzola, Manager R&D, für eine weitere Funktionsperiode bestellt.

Das AFPC ist eine eingetragene Non-Profit-Organisation, deren Ziel es ist, eine optimierte Architektur für den Druck von variablen Daten zu entwickeln sowie die AFP-Standards zu harmonisieren. Das AFPC ist ein Zusammenschluss von über 30 führenden  Software- und Hardware-Herstellern, die sich Kooperation und Interoperabilität auf die Fahnen geheftet haben. Ein unmittelbares Resultat dieserKooperation ist der mit Begeisterung aufgenommene Papyrus AFP Viewer, der Ende letzten Jahres als Freeware veröffentlicht wurde.

AFP (Abkürzung für Advanced Function Presentation) ist ein Format für den Druckdatenstrom zur Software- und Hardware-unabhängigen Produktion von Massendruckstücken. Im Gegensatz zu anderen Formaten wie PostScript besitzt es den überragenden Vorteil, hohe Druckgeschwindigkeiten, Integrität des Outputs sowie zentrales und automatisiertes Servermanagement zu unterstützen. AFP spielt eine wesentliche Rolle in Entwicklungen wie TransPromo und in der Herstellung unternehmenskritischer Dokumente wie Rechnungen, Kontoauszüge und Policen sowie in anderen Bereichen des Dokumenten-Managements, die ebenfalls schon bisher von der innovativen Technologie von ISIS Papyrus wesentlich geprägt wurden.

%d Bloggern gefällt das: