Deutsche Ausgabe

Archive for the ‘Diskussion’ Category

Buch zum Thema Adaptive Prozesse

In allgemeine Info, Diskussion on 16/04/2010 at 12:02

Unter dem Titel „Mastering the Unpredictable“ beschäftigt sich eine Buchneuerscheinung mit dem Thema, inwiefern Informationstechnologie moderne  Wissensarbeit effektiv unterstützen kann. Als Ausgangspunkt dient das sogenannte Case Management im Unterschied zum herkömmlichen Business Process Management, kurz BPM.

Max J. Pucher, der Chief Architect von ISIS Papyrus, hat seinen Teil zu diesem bemerkenswerten Buch mit einem Kapitel namens „The Elements of Adaptive Case Management“ beigetragen. Im Zentrum seiner Überlegungen steht dabei die Tatsache, dass bestehende Implementationen von Business Process- und Case Management-Lösungen im Widerspruch zu modernen Management-Konzepten stehen. Obwohl dies alle Mitarbeiter betrifft, wirkt es sich ganz besonders auf hochqualifizierte Wissensarbeiter aus. Motivation lässt sich nämlich nur durch die Aufwertung von Mitarbeitern zu anerkannten Teammitgliedern erzielen und nicht durch Command-and-Control-orientierte Prozesssteuerung. Adaptive Case Management (ACM) steht im Mittelpunkt des Spannungsfeldes von Prozessen, Content und Customer Relationship Management (CRM) und spielt daher eine wesentliche Rolle bei der effektiven Umsetzung von Unternehmenszielen.

Während ACM die Vorteile von Adaptierbarkeit für bestehende Wissensarbeitsplätze zur Verfügung stellt, geht Max Pucher weiter und schlägt vor, adaptive Prozesse auszubauen und zusammen mit einem Management-Paradigma der Motivation bestehende  Produktionsarbeit hin zur Wissensarbeit zu entwickeln anstatt nur die Produktionsarbeit zu reglementieren und zu automatisieren. Adaptive Prozess-Technologie ermöglicht Mitgliedern strukturierter (Unternehmen) und unstrukturierter (sozialer) Organisationen einen transparenten Zugriff auf strukturierte (Geschäftsdaten) und unstrukturierte (Content) Information zur sicheren Erledigung von strukturierter (Prozesse) und unstrukturierter (Case) Arbeit  und erlaubt die kontinuierliche Anpassung mit dem während der Erledigung interaktiv erworbenen Wissen auf transparente und nachvollziehbare Weise.

Mehr über dieses interessante Thema lässt sich beim diesjährigen ISIS Papyrus Open House und User Conference erfahren, wo Max J. Pucher seinen Eröffnungsvortrag mit dem Titel „Adaptive Prozesse und Motivation“ hält.

Fragen zu XSL-FO?

In allgemeine Info, Diskussion on 18/03/2009 at 10:22

Kürzich gab es am Web einige Diskussionen über die mangelnde Eignung von XSL-FO für professionelle Unternehmensanwendungen. Hier finden sie einige Informationen zum Thema damit sie sich Ihre eigene Meinung bilden können:

Die ISIS Papyrus Platform kann XML formatierte Daten und Beschreibungen durch den XML Adapter importieren und exportieren. Dies können mittels MQ-Series oder SOAP/WSDL übertragen werden.

->MJP