Deutsche Ausgabe

Archive for the ‘event’ Category

ISIS Papyrus präsentiert beim ACM-Workshop im Rahmen der EDOC 2014

In event on 06/08/2014 at 13:01

Der Adaptive Case Management (ACM) Workshop findet im Rahmen der EDOC 2014 am 1. September 2014 im deutschen Ulm statt. Unter der Ägide von Dr. Ilia Bider von der Universität Stockholm und Keith Swenson von Fujitsu erlaubt der Workshop Wissenschaftlern und Praktikern den Austausch über theoretische und praktische Probleme und Lösungen im Bereich ACM und anderen workflowunabhängigen Ansätzen im Geschäftsprozessmanagement. Von seiten ISIS Papyrus präsentieren Thanh Tran Thi Kim, Christoph Ruhsam, Max J. Pucher, Maximilian Kobler und Jan Mendling das Positionspapier “Towards a pattern recognition approach for transferring knowledge in ACM”.

Die Notwendigkeit adaptiver Fähigkeiten in einem modernen interaktiven Unternehmensumfeld ist wiederholt durch einschlägige Forschungen belegt und durch das praktische Scheitern konventioneller Ansätze und Werkzeuge für das Management komplexer Organisationen bestätigt worden. Letztere lassen sich so zusammenfassen: Business Process Management (BPM) konzentriert sich auf wiederholbare Prozesse mit striktem Workflow. Notwendige Abstraktionen verhindern allerdings die Bewältigung von komplexeren Aufgaben. Hingegen bietet reines Case Management zwar größere Flexibilität, versagt aber bei der Benutzerführung und erschwert die Einhaltung von Compliance-Auflagen mit Richtlinien und Vorschriften. Die starke Vereinfachung von Case-Management-Lösungen führt zudem zu Ungenauigkeiten beim Modell.

Im Gegensatz dazu bietet Adaptive Case Management sowohl Flexibilität als auch Benutzerführung. Die Konzentration liegt beim jeweiligen Case, nicht beim Prozess an sich. Ein Case sammelt alle zur Bearbeitung notwendigen Informationen: die Ausführenden (Benutzer/Rollen, die am Vorfall teilnehmen), Daten/Content, Regeln sowie natürlich Prozesse und Aufgaben. Adaptive Case Management ist zur Ermächtigung von Wissensarbeitern ausgelegt, um ihnen autonome Entscheidungen innerhalb der Grenzen der Unternehmensstrategie zu ermöglichen. Das Management formuliert erreichbare Unternehmens- und Prozessvorgaben und kommuniziert diese transparent während die Fachanwender selbstständig Aufgaben zur Zielerreichung hinzufügen. Dies führt zu einem Ansatz des „Design-by-Doing“, der es Anwendern erlaubt, Prozesse on-the-fly  zu erstellen, zu modifizieren und zu analysieren.  Trotz der fehlenden Vorhersagbarkeit und Wiederholbarkeit entwickeln sich adaptive Prozesse durch Benutzeraktionen dennoch von einem Weniger an Ordnung zu einem Mehr an Ordnung. Entscheidungen von Fachanwendern werden darüber hinaus in einem Template abgespeichert und anderen Akteuren im Unternehmen als Handlungsanleitung vorgeschlagen.

Adaptive Case Management eignet sich hervorragend für beliebige Dokumenteninhalte, kollaborative Entscheidungen und ein hohes Maß an Kunden-Interaktion. Es kann in jedem serviceorientierten und kundenbezogenen Zusammenhang eines Unternehmens eingesetzt werden, wo es um komplexe, ereignisgesteuerte Aktivitäten geht, wie Schadensersatzansprüche, Vertragsmanagement, Kontoeröffnung, P2P, Betrugsbekämpfung sowie in vielen anderen Bereichen.

Advertisements

Einladung zum ISIS Papyrus Open House 2014

In event on 28/03/2014 at 13:29

ISIS Papyrus ladet herzlichst zum alljährlichen Open House mit User-Konferenz und Management Circle Seminar im ISIS Papyrus Headquarter in Ma. Enzersdorf/Wien vom 4.-6. Mai ein. Alle Kunden und Freunde sind bei diesem einzigartigen Event willkommen, ebenso alle Interessenten an innovativen Enterprise-Kommunikations- und Prozesstechnologie-Lösungen. Es warten zwei Tage interessanter und aufschlußreicher Präsentationen, Diskussionen, Workshops und Kundenfallstudien auf die Teilnehmer. Nicht zu vergessen natürlich die Möglichkeit zum Gedankenaustausch und Networking mit Gleichgesinnten, Kollegen und dem Team von ISIS Papyrus und das traditionelle Gala-Dinner in einem einzigartigen Ambiente der österreichischen Hauptstadt Wien. Dieses Mal bilden das Leopold Museum und seine umfangreiche Sammlung der klassischen österreichischen Moderne den Hintergrund. Mit seiner Lage im MuseumsQuartier Wien im historischen Zentrum ergeben sich spannende und unvergessliche Eindrücke. Wie immer ist die Teilnahme an dieser Veranstaltung kostenfrei und die ANMELDUNG ist ab sofort möglich.

Die Enterprise IT ist momentan mit einem noch nie dagewesenen Phänomen konfrontiert, das die Interaktion von Unternehmen mit Kunden fundamental ändert. Die Grenzen zwischen Front- und Back-Office verwischen sich und die Customer Experience tritt dank neuer Technologien in den Vordergrund. Dies verlangt ein radikales Umdenken und eine Konsolidierung aller Touchpoints.

Die Papyrus Cummunications und Process Platform mit ihrem einzigartigen Konzept und einer ausgereiften Funktionalität bietet den idealen Rahmen für zukunftssichere innovative Lösungen. Das ISIS Papyrus Open House mit seinem besonderen Flair bietet das richtige Ambiente für das Kennenlernen neuester technologischer Trends und Entwicklungen, die seit der Gründung von ISIS Papyrus zum besonderen Kennzeichen des Unternehmens gehören.

ISIS Papyrus bei Gartner Symposium 2013

In event on 08/11/2013 at 15:09

Auch 2013 wird ISIS Papyrus prominent im Kreis der Aussteller beim  Gartner Symposium/ITxpo vom 10.-14. November in Barcelona auf Stand C9 vertreten sein. Die pulsierende Hauptstadt Kataloniens bildet den idealen Rahmen für ein hochkarätiges und vielfältiges Programm, das speziell auf CIOs und IT-Verantwortliche zugeschnitten ist.

ISIS Papyrus  zeigt die neuesten Entwicklungen  seiner innovativen Papyrus Plattform für eingehende und ausgehende Kommunikation, Dokumentenmanagement und adaptives Case Management. Papyrus Adaptive Case Management konsolidiert  ECM, BPM und CRM in einer einzigen Lösung und bietet eine unternehmensweite holistische Kundenansicht für die effiziente Steuerung und Verwaltung der Abläufe.  Fachanwender haben mehr Flexibilität und Kontrolle dank der Papyrus Standardsoftware, die als Customer Engagement Plattform für strategische Unternehmensziele dient:

  • Attract: Neukundengewinnung & Marketing mittels personalisierter Kampagnen
  • Acquire – Optimierung des gesamten Sales- und Vertrags-Lifecycle
  • Care – Kundenservice auf höchstem Niveau
  • Retain – Proaktive Back-Office-Operations
  • Manage – Unternehmensweites Management-Dashboard

Papyrus erlaubt die einfache Umsetzung einer großen Vielfalt von Geschäftsapplikationen. Versäumen Sie nicht die Gelegenheit, sich vor Ort von den schier unbegrenzten Möglichkeiten informieren zu lassen oder kontaktieren Sie persönlich eine unserer Landesvertretungen in Ihrer Nähe.

ISIS Papyrus bei Gartner Symposium 2012

In event on 20/09/2012 at 14:09

Auch 2012 reiht sich ISIS Papyrus prominent unter den Ausstellern des  Gartner Symposium/ITxpo vom 21.-25. Oktober in Orlando, Florida, ein. Ein vielfältiges und attraktives Programm macht den Besuch für die angesprochene Zielgruppe von CIOs und IT-Verantwortlichen zu einem lohnenswerten Ereignis.

ISIS Papyrus (Stand 423CCCS Marketplace, Atlantic Hall) zeigt die jüngsten Innovationen seiner preisgekrönten Papyrus Plattform, die eingehende und ausgehende Kommunikation mit Analyse, Event-Behandlung und den relevanten kontextbezogenen Geschäftsprozessen in einem gemeinsamen Case Folder kombiniert und  verschiedene status- und nutzer-basierte Ansichten bereitstellt. Besucher der Veranstaltung können aus erster Hand Einblick gewinnen, welche Vorteile über 2000 große Organisationen weltweit mit den Lösungen von ISIS Papyrus realisieren:

  • Holistische Kundensicht für durchgängiges Case Management
  • Raschere Produktzyklen durch standardmäßige nahtlose Integration, WYSIWYG und Content Management
  • Schnellere Marktreife durch  Kontrolle der Marketing- und Geschäfts-Nutzer über ihre Prozesse, den Content und die Vorlagen
  • Vereinfachte Compliance durch prozess-inherente Regulierung und Audit-Kontrolle
  • Verstärkte Kundenbindung und -treue durch eine einheitliche Sicht auf eingehende und ausgehende Kommunikation
  • Ermächtigung und Verwaltung von Teamarbeit und effizienten Workflows
  • Ermöglichung flexibler, nachvollziehbarer und holistischer wissensbasierter Aktivitäten
  • Prozess-Adaptierung zur Erfüllung der Kundenbedürfnisse
  • Besserer Zugriff auf die Erfahrung und Expertise von Wissensarbeitern.

Dieses Video mit ISIS Papyrus-CEO Annemarie Pucher veranschaulicht die eindrucksvollen Anwendungsmöglichkeiten und präsentiert beispielhafte Kundeninstallationen:

26. Juni – Webinar zu Customer Experience

In event on 21/06/2012 at 12:38

Am 26. Juni 2012 präsentiert ISIS Papyrus ein kostenfreies Webinar zu der Frage, wie sich greifbare Unternehmensergebnisse durch die Schaffung einer besonderen Customer Experience erzielen lassen. Unter dem Titel ‚Standing Out From The Crowd – Engaging The Business To Deliver Compelling Customer Experiences‘ diskutieren zwei hochkarätige Experten die Anwendungsperspektiven von Adaptivem Case Management (ACM), was für sich schon ein besonderes Erlebnis garantiert.

Max J. Pucher, CTO von ISIS Papyrus und Ko-Autor des als ‚ACM-Bibel‘ bezeichneten Buches, erhält Gesellschaft von dem international renommierten BPM-Experten Derek Miers von Forrester, um eine Reihe interessanter Themen zu erörtern, die zeigen sollen, wie Geschäftsanwender unternehmenskritische Prozesse erstellen können, die Menschen, Informationen und Anwendungen über geographisch verstreute organisatorische Funktionsgrenzen hinweg verknüpfen und wie ermächtigte Prozesseigner strategische Unternehmensziele umsetzen können.

Der Schlüssel dazu liegt in einer Business Architecture (BA), deren Hauptziel (als ein Teilbereich der Enterprise Architecture) darin liegt, die Servicequalität eines Unternehmens durch vermehrte Transparenz, Flexibilität und Adaptivität der operativen Unternehmensabläufe zu verbessern. Papyrus Adaptives Case Management liefert die notwendige Flexibilität und Adaptivität. Es erlaubt Unternehmen die Modellierung der Kernbereiche, die Definition von kurzfristigen bis hin zu strategischen Zielen und gibt dem Management die entsprechenden Werkzeuge, um die Resultate in Echtzeit zu messen und zu evaluieren.

Adaptives Paradigma auf ISIS Open-House-Konferenz

In event on 15/03/2011 at 09:21

ISIS Papyrus ladet wieder alle Kunden und Interessenten zu den diesjährigen Open-House- und User-Konferenzen ein, beginnend im ISIS Headquarter in Ma. Enzersdorf/Wien vom 1.-3. Mai sowie in Southlake, Texas, vom 15.-17. Mai. Anmeldungen für diese lohnenswerten Veranstaltungen sind ab sofort möglich. Weitere Veranstaltungsorte sind u.a. Kingsclere, GB, und Ivrea in Italien. Details dazu folgen.

2010 wurde das Prozessmanagement um die Anforderungen sozialer Netzwerke und mobiler Zugänge erweitert. Alleine dadurch muss der ausschließlich kontroll-fixierte Ansatz von traditionellem BPM endgültig überdacht werden. Aber Verbesserungen bei Social Networking und mobiler Kommunikation bedeuten nicht automatisch eine Verbesserung bei der Unternehmensorganisation. Über den Marketingtrend hinaus herrscht Einigkeit, dass Content, Prozess und Kundenbeziehungsmanagement nicht nur verbunden sind, sondern eindeutig konsolidiert gehören, um eine rundum kundenorientierte Lösung zu bieten. ISIS Papyrus sieht die Ermächtigung von Wissensarbeitern als ausschlaggebend für die meisten funktionalen Inhalte oder Prozesserfordernisse.

Deshalb gibt es einen eingebetteten Ansatz zu langfristigen Organisationsprozessen. Das adaptive Paradigma umfasst einen globalen Ansatz der Prozesstechnologie mit Verknüpfung zu Business Architecture und Strategie. Diese Architektur ermöglicht den Fokus auf individuelle Ziele und Resultate als eingebettete Funktionalität der Ermächtigungs-Technologie unter Anleitung der Unternehmensstrategie. Das adaptive Paradigma benötigt Technologie zur Ermächtigung ähnlich sozielen und mobilen Netzwerken, ermöglicht aber im Gegensatz zu diesen eine Top-down– und Bottom-up-Transparenz.

Chief Architect von ISIS Gastredner bei Forrester

In event on 06/10/2010 at 09:08

Der Gründer und derzeitige Chief Architect von ISIS Papyrus, Max J. Pucher, wird beim diesjährigen Business Process & Application Delivery Forum von Forrester Research einen seiner berühmten Vorträge halten. Max J. Pucher ist einer der Pioniere, wenn es um eine neuartige Betrachtungsweise von Wissensarbeit in modernen kollaborativen Enterprise-Umgebungen und das Verhältnis von Fachanwendern und IT geht.

Neben seiner literarischen Arbeit ist Max J.Pucher auch als Mitautor eines vielbeachteten Buches über Adaptives Case Management (ACM) mit dem Titel „Mastering the Unpredictable“ hervorgetreten. Die Prinzipien, die er darin formuliert, sind in der innovativen Papyrus Plattform manifestiert, deren technologisches Kernstück er mit einem Business Architecture Repository, einer verteilten objektorientierten Transaktions-Engine und einer eingebetteten objektrelationalen Datenbank entworfen hat. Er verfügt über mehrere Software-Patente im Bereich Künstliche Intelligenz für den User-Trained Agent, eine auf maschinellem Lernen basierte Komponente für die Auto-Detektion von Prozess-Wissen.

Max J. Pucher betreibt auch einen vielbeachteten Blog, in welchem er mit einer Mischung aus profunder Analyse, treffsicheren Argumenten und feinem Humor gegenwärtige IT-Trends untersucht und hinterfragt. Hier finden sch auch mehr Informationen über das Konzept von ACM, das konventionelles BPM ebenso wie reine Insellösungen aus ECM und CRM obsolet macht. Zudem zeigt sich hier auch Puchers Engagement für den Vorrang menschlicher Aspekte vor reiner Kostenoptimierung im Prozessmanagement und das Engagement für Empowerment und intrinsische Motivationsfaktoren bei Verbesserungen im Kosten- und Qualitätsmanagement.

ISIS Papyrus bei Gartner Symposium

In event on 06/09/2010 at 07:33

ISIS Papyrus findet sich unter den Sponsoren von Gartner Symposium/ITxpo 2010. Die Veranstaltung findet vom 17.-21. Oktober in Orlando, Florida, statt und bietet ein attraktives und vielfältiges Programm, das den Besuch für die angesprochene Zielgruppe von CIOs und IT-Verantwortlichen lohnenswert macht.

Die verschiedenen Themen werden von unterschiedlichen Standpunkten beleuchtet: So gibt es einerseits Schwerpunkte zu branchenspezifischen Lösungen wie z.B. Versicherungen und Finanzdienstleistungen, andererseits auch strategische Ansätze zu rollenspezifischen Aufgaben der IT.

ISIS Papyrus wird seine innovative Papyrus Plattform für Adaptives Case Management (ACM) präsentieren, die eingehende und ausgehende Kommunikation mit Analyse, Event-Behandlung und den relevanten kontextbezogenen Geschäftsprozessen in einem gemeinsamen Case Folder kombiniert und  verschiedene status- und nutzer-basierte Ansichten bereitstellt. Besucher der Veranstaltung können einen Einblick gewinnen, welche Vorteile über 2000 große Organisationen weltweit mit den Lösungen von ISIS Papyrus realisieren:

  • Holistische Kundensicht für durchgängiges Case Management
  • Raschere Produktzyklen durch standardmäßige nahtlose Integration, WYSIWYG und Content Management
  • Schnellere Marktreife durch  Kontrolle der Marketing- und Geschäfts-Nutzer über ihre Prozesse, den Content und die Vorlagen
  • Vereinfachte Compliance durch prozess-inherente Regulierung und Audit-Kontrolle
  • Verstärkte Kundenbindung und -treue durch eine einheitliche Sicht auf eingehende und ausgehende Kommunikation
  • Ermächtigung und Verwaltung von Teamarbeit und effizienten Workflows
  • Ermöglichung flexibler, nachvollziehbarer und holistischer wissensbasierter Aktivitäten
  • Prozess-Adaptierung zur Erfüllung der Kundenbedürfnisse
  • Besserer Zugriff auf die Erfahrung und Expertise von Wissensarbeitern.

Einladung zum ISIS Open House 2010

In event, Lösungen on 24/03/2010 at 15:10

Wie jedes Jahr lädt ISIS Papyrus auch heuer wieder zu  Open House und User Conference. Von 2. – 4. Mai ist es wieder soweit, beginnend in Wien, sodann in Dallas (US), Kingsclere (UK) und Ivrea (IT). Wie immer gibt es eine Reihe verschiedener Möglichkeiten, von diesen Veranstaltungen zu profitieren, sei es durch Vorträge, Workshops, praktische Demonstrationen, Fallstudien oder Diskussionen. Mehr Details dazu gibt es auf der Homepage von ISIS Papyrus.

Chief Architect Max J. Pucher wird die Begrüßungsansprache halten und dabei adaptive Prozesse und das Empowerment von Geschäftsanwendern erläutern. Dies stellt sicherlich einen der Höhepunkte der Veranstaltung dar, weil damit einige der grundlegenden Konzepte der innovativen Papyrus Plattform eingehend beleuchtet werden. Darüber hinaus wird auch zur Sprache kommen, wie Unternehmen Case Management in einem Umfeld von vorwiegend unstrukturierten und dynamischen Prozessen einsetzen können, um ihre Leistungsfähigkeit zu steigern und ihre Effizienz zu optimieren.

Zusammen mit der Leistungsschau der übrigen herausragenden Papyrus-Features wie den neuen Widgets für das revolutionäre Papyrus EYE Benutzerinterface, den praktischen Wizards, dem Content Compare oder dem brandaktuellen WebArchive für das iPhone bekommen Besucher die Möglichkeit, spannende Präsentationen mitzuverfolgen sowie mit Berufskollegen und Profis im Dokumentengeschäft praktische Lösungen für alltägliche Herausforderungen in einer einzigartigen Atmosphäre zu diskutieren.

ISIS Papyrus sponsert IBM-Event in Las Vegas

In event on 17/09/2009 at 13:53

ISIS Papyrus präsentiert sich als stolzer Sponsor des IBM Information on Demand Events, der vom 25.-29. Oktober in Las Vegas stattfindet. Die Veranstaltung bietet ein vielfältiges Programm, das den Besuch für Führungskräfte, Verantwortliche und Experten aus dem Business- wie aus dem technischen Bereich attraktiv macht.

Eine eigene Konferenz widmet sich ganz der Vermittlung des notwendigen Fachwissens rund um erhöhte Produktivität und spezifische Problemlösungen zur Erzielung von Kosteneinsparungen und schnelleren Produktzyklen. Die EXPO ist ganz innovativen Technologie-Lösungen gewidmet, wobei die Papyrus Plattform mit ihrer einzigartigen Business Architecture sicherlich besonders hervorsticht.

Die Papyrus Plattform verbindet eingehenden und ausgehenden Content mit Datenanalyse, Ereignisverarbeitung und den relevanten kontextbezogenen Prozessen. Veranstaltungsbesucher können sich über den Einsatz von ISIS Papyrus-Lösungen informieren, um ähnliche Vorteile zu nutzen wie bereits über 2000 führende Organisationen weltweit:

  • Markantes Sparpotential bei Druck-, Material- und Portokosten
  • Reduzierte Entwicklungszyklen dank Standardkomponenten, nahtloser Integration, WYSIWIG und Content Management
  • Verkürzte Produktzyklen durch Benutzer-Empowerment zur Kontrolle und Steuerung von Prozessen, Content und Templates im Marketing-Bereich
  • Vereinfachtes Compliance durch im Prozess eingebettete Regulierungs- und Revisionsauflagen
  • Vermehrte Kundenbindung und -treue durch eine zentrale Sicht auf den Kunden für eingehende und ausgehende Kommunikation.