Deutsche Ausgabe

Archive for Juli 2009|Monthly archive page

Was ist DOCCM?

In Anwendung, Produkt on 31/07/2009 at 13:24

Wie kürzlich berichtet, finden sich in einem Bericht der unabhängigen Marktforscher von Forrester Research über Document Output For Customer Communications (DOCCM) hervorragende Ergebnisse für ISIS Papyrus. In dem Bericht mit dem Titel The Forrester Wave™: Document Output for Customer Communications Management (DOCCM), Q2 2009 wird auch festgehalten, dass die Vision von ISIS Papyrus in diesem Bereich die aller anderen Mitbewerber bei weitem übertrifft.

DOCCM wird von Forrester wie folgt definiert: Software zur Erstellung, Formatierung, Personalisierung und Verteilung von Content, welche die physische und elektronische Kundenkommunikation unterstützt und die Customer Experience verbessert.

Dabei wurden drei Anwendungsgebiete für DOCCM beschrieben:

Strukturierter Output, wobei Stapelverarbeitung mit meist großem Volumen erfolgt, wie zum Beispiel bei Telefonrechnungen oder Kontoauszügen.

Interaktiver Ouput, wobei meist die Bearbeitung strukturierter Elemente durch menschliche Benutzer erfolgt, um individulleren Output zu generieren, wie in der Kundenkorrespondenz oder im Vertrags- und Polizzenmanagement.

On-Demand Ouput als Erfordernis der Multi-Kanal-Ausgabe. Diese wird durch Ereignisse aus dem Web, von Fax, Telefon, E-Mail und Transaktions- bzw. Enterprise-Systemen gesteuert oder auch durch manuelle Eingabe wie in der Callcenter-Korrespondenz.

Da sich die Stärken der Papyrus Plattform Business Architecture in diesen Bereichen mit dem Konzept der Prozess-Konsolidierung im Kontext von eingehendem und ausgehendem Content schon lange bewährt haben, stellen die herausragenden Ergebnisse des Berichts keine besondere Überraschung dar. Um den interessanten Bericht im Detail (auf Englisch) zu lesen, fordern Sie umgehend Ihr kostenloses persönliches Exemplar von ISIS Papyrus an.

Advertisements

Prozess-Automatisierung mit Frameworks

In Lösungen, Produkt on 29/07/2009 at 13:00

Prozess-Automatisierung ist in vielen Branchen noch immer ein bedeutender Wettbewerbsfaktor. Für viele Großunternehmen ist es jedoch schwer, die Vielzahl von Geschäftsdokumenten und die zunehmende Komplexität der damit einhergehenden Prozesse zu bewältigen.

Deshalb bietet ISIS Papyrus eine Reihe von Schnellstart-Application Frameworks für die Bereiche Marketing, Content Management, Dokumenten-Management, Web- Präsentation, Druck, Kundenkorrespondenz, Marketingadministration und Customer Care an.

Papyrus Application Frameworks basieren auf ISIS Papyrus Standard-Softwarekomponenten und sind in so gut wie allen Branchen einsetzbar. Die Papyrus Business Architecture verbindet konsolidierte Prozesse im Kontext mit eingehendem und ausgehendem Content, Geschäftsregeln und vielem mehr und erreicht eine effiziente Prozess-Automatisierung und die Schaffung kollaborativer Workflows ohne langwierige Projekte mit dem damit verbundenen erheblichen Programmieraufwand.

Die folgenden Papyrus Application Frameworks stehen derzeit zur Verfügung:

  • Kontoeröffnung
  • Schadensfallbearbeitung
  • Vertrags-Management
  • Customer Response Management
  • Kampagnen-Management
  • Geschäftskorrespondenz
  • Automated Document Factory

In künftigen Artikeln werden wir im Detail auf die Papyrus Application Frameworks eingehen und beschreiben, wie einzelne Branchen mit ihrer Hilfe kundenorientierte Prozesse optimieren und ihre interne Zusammenarbeit abteilungsübergreifend effizient gestalten können.

Skalierbare Anwendungen

In Anwendung, Skalierbarkeit, Systemverwaltung on 07/07/2009 at 10:26

Es gibt bereits weit über 200 Installationen der Papyrus Platform. Die eine Hälfte servisiert hunderte bis tausende Benutzer. Die Andere betreibt hoch-volumige Produktionssysteme. Die Meisten produzieren 10,000 bis 100,000 Inbound und Outbound Dokumente pro Tag die entweder vollautomatisch oder benutzerinteraktiv erstellt werden. Diese Anwendungen wachsen weiter und daher ist Skalierbarkeit ein wichtiges Thema. Da es so einfach ist neue Prozesse und Dokumente hinzuzufügen wird gerne darauf vergessen, dass von Zeit zu Zeit auch die Ressourcen angepasst werden müssen. Wir empfehlen dazu pro-aktives Monitoring mit den integrierten Funktionen von Papyrus.

Die Papyrus Platform ist unlimitiert skalierbar, jedoch müssen Anwendungen entsprechend definiert werden. Man kann natürlich auch jede Anwendung später auf diese Skalierbarkeit anpassen jedoch ist es einfacher dies von Anfang an zu tun. Sehr oft sind restriktive Netzwerke oder anderweitig limitierte Ressourcen ein Grund für notwendige Änderungen.

Es stehen folgende Blog Posts (Englisch) zur Verfügung die Skalierbarkeitsprobleme beleuchtet und Java/Papyrus vergleicht.

Welcome to the Real World: Overhead: Java Application Scalability

Chief Architects Blog: Papyrus Application Scalability

Forrester Wave: Papyrus ist ein ‚Strong Performer‘

In Markt, Report on 02/07/2009 at 10:17

Forrester Research hat eben seine aktuelle Forrester Wave – Document Output for Customer Communications Management veröffentlicht.

Die Analysten Sheri McLeish and Craig Le Clair haben einiges an Zeit aufgewendet um sich über den Markt für Kundenkommunikation zu informieren. Damit ein Anbieter teilnehmen konnte musste er in allen Segmenten für Interactive, On-Demand and Structured Dokumentengenerierung vertreten sein. Forrester konnte keinen herausragenden Marktführer identifizieren und daher wurde die ISIS Papyrus Platform als ein ‚Strong Performer‘ in derselben Liga wie die großen Anbieter eingordnet. Alleine dies ist bei einem Analysten Report in USA schon ein klarer Sieg da dort Marktanteile über alles bewertet werden. Scheinbar wurde bei der Betrachtung die Kompatibilität der verschiedenen Ausgabekanäle nicht berücksichtigt, da sich diese bei vielen großen Anbietern durch die zugekauften Produkte nur auf reine Text- und Bild-Wiederverwendung  reduziert.

Sie können den Report bei Forrester kaufen oder diesen bei ISIS kostenlos bekommen.